Logistikreise für den eCommerce- und OmniChannel-Handel

Besuch von 6 bis 8 Logistikbetrieben in 3 Tagen sowie Fachvorträge während der Busfahrten

In den letzten 12 Monaten führte das IDIH zwei Logistikreisen innerhalb des eCommerce- und OmniChannel-Handels durch. Dieses neue Weiterbildungsformat der Besichtigung von täglich zwei bis drei Logistikbetrieben der Branche und Fachvorträgen während der Busfahrt erhielt sehr positive Resonanz von den bisherigen Teilnehmern.

Besucht werden jeweils spannende Abwicklungen der Logistik für den eCommerce und OmniChannel mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • vom reinen eCommerce-Unternehmen bis hin zum OmniChannel-Händler
  • vom B2C bis zum B2B-Händler
  • Betrieb einer Logistik in Eigenregie oder outgesourced an einen Kontraktlogistiker
  • vom klassisch manuell betriebenen Logistikbetrieb bis hin zur automatisierten Abwicklung bis zum Einsatz von Robotik

Ergänzt werden die Fachbesuche mit dem abendlichem Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln unter den Reiseteilnehmern.

Das IDIH plant bereits jetzt die nächste Tour. Infolge der aktuellen Corona-Krise verzögern sich nicht nur die Vorbereitungen, sondern auch der Reisetermin. Verständlicherweise kann aktuell noch nicht fixiert werden, wann das IDIH mit seiner nächsten Reise wieder auf die nächste “logistische Tour” gehen wird.

Auf dieser Webseite werden die Informationen zur Reise regelmäßig aktualisiert. Ansprechpartner für Anregungen und Fragen: IDIH@ema-partner.de oder IDIH@rahn-consulting.de.

eCommerce Logistik-Reise 2019

eCommerce Logistik-Reise 2020